Logo Volksschule Schladming

Projekte im Schuljahr 2018/19

European Christmas Tree Decoration Exchange – Europäischer Christbaumschmuckaustausch

Erasmus + „Pathway to Inclusion“, VS – Schladming: Pilotschule „DigiMu“ , 

Digitale Kompetenzen, Kinder gesund bewegen , Verkehrserziehung

LUNA – Pilotierung - LESIKUS, Transition:  Kindergarten – Volksschule, Get a job

Interessen- und Begabungsförderung, Lesenacht der 4a und 4b, Weihnachtsdarbietungen

Naturerlebnistag im Tettermoos

European Christmas Tree Decoration Exchange – Europäischer Christbaumschmuckaustausch

23 Schulen der Steiermark haben sich zu diesem Projekt gemeldet, darunter auch die Hermann Kröll – VS Schladming. Die Lehrerin Prof. Melanie Stadelmann bastelt mit den beiden vierten Klassen Christbaumschmuck, der an 29 Schulen der europäischen Union verschickt wird. Auch die Hermann Kröll –VS Schladming erhält von den Partnerschulen Christbaumschmuck, mit dem ein europäischer Christbaum in der Schule gestaltet wird. Mitverschickt werden auch Informationen zur Schule und zu den eigenen Weihnachtstraditionen. Die englischsprachigen Kinder der VS werden beim Übersetzen der Informationen von den europäischen Schulen mithelfen. Zu den Partnerschulen der Volksschule Schladming gehören unter anderem: Italien, Griechenland, Belgien, Kroatien, Ungarn, UK, Frankreich,…..  Gespannt wird das gesamte Team, sowie alle Schülerinnen und Schüler die Weihnachtspost aus den EU-Ländern erwarten. Vielleicht können Kontakte für Brieffreundschaften geknüpft werden!

Erasmus + „Pathway to Inclusion“

Die Diversität an der VS-Schladming ist Schwerpunkt des Entwicklungsplanes 2018/19. Das Team der Schule ist bemüht, das Potenzial der Diversität für die Schulentwicklung zu nutzen. Für die Direktorin der Schule stellten diese Gegebenheiten die Grundlage für das Ansuchen am Erasmus + Projekt „Pathway to Inclusion“ dar. An der Hermann Kröll-VS Schladming sind Inklusion und Diversität keine Themen, die zum Thema gemacht werden müssen. Diese beiden Themen sind in der täglichen Unterrichtsarbeit inkludiert – alle Kinder, die mit besonderen Bedürfnissen, die mit besonderen Begabungen, die leistungsstarken und die leistungsschwachen Schülerinnen und Schüler – ALLE haben in der Hermann Kröll – VS ihren Platz und werden bestmöglich vom Team der Schule gefördert und gefordert. Das Projekt „Pathway to Inclusion“ ermöglicht es Pädagoginnen der Schule im Schuljahr 2018/19 in ausgewählte europäische Länder und Schulen zu reisen, um einen Einblick zu erhalten wie Inklusion in diesen Ländern umgesetzt wird und welche Rahmenbedingungen diese Länder haben. Nach den Study Visits werden die Lehrpersonen ihre Erfahrungen wiederum in die Unterrichtsarbeit an der Hermann Kröll- VS Schladming einbringen können und in Arbeitskreisen des Landes Steiermark die Thematik Inklusion weiterentwickeln.

VS – Schladming: Pilotschule „DigiMu“

Ein besonderes Projekt ist in diesem Schuljahr auch das Projekt „DiguMu“ (Digitaler muttersprachlicher Unterricht). Schülerinnen und Schülern mit anderer Erstsprache als Deutsch steht ein muttersprachlicher Unterricht zu. Da es für die Lehrpersonen oftmals schwierig ist für 1-2 Wochenstunden von Graz nach Schladming anzureisen, erfolgt nun ein Versuch, diese Schüler online über iPads zu unterrichten. Der Lehrer lädt seine Schülerinnen und Schüler in ein virtuelles Klassenzimmer ein und erteilt ihnen einmal in der Woche zu einem bestimmten Zeitpunkt Unterricht. Begleitet wird dieses Projekt von der DAZ-Expertin der Schule Frau Prof. Melanie Stadelmann. Die Freude der Kinder bei der ersten Unterrichtseinheit war riesengroß. Einerseits vin einem Lehrer in der Muttersprache unterrichtet zu werden und andererseits mit den iPads zu arbeiten.